FOS Sozial

FOS Sozial2018-11-28T08:51:18+00:00

Fachpraktikum Sozialwesen

Viele junge Leute verbinden mit dem Berufswunsch „Ich möchte irgendetwas mit Menschen zu tun haben!“ recht unklare Vorstellungen über Berufsbilder, Arbeitsbereiche und auch über ihre eigenen Fähigkeiten für einen sozialen Beruf.

Auf diese spezifische Situation der „Suchenden“ ist die Fachoberschule eingestellt.

Während der praktischen Arbeit in Kindergärten, Krankenhäusern, Behindertenheimen, Altenheimen und Einrichtungen der Jugendarbeit kann der Jugendliche erkennen, ob er sich wirklich für einen sozialen Beruf eignet.

Fachpraktische Tätigkeit

Das Praktikum im Fachbereich Sozialwesen findet u.a. in Kindergärten, Krankenhäusern, Behindertenheimen, Altenheimen und Einrichtungen der Jugendarbeit statt.

Diese fachpraktische Tätigkeit ist in zwei Abschnitte eingeteilt. Neben dem heilpädagogischen und erzieherischen Bereich kann auch ein Praktikum im pflegerischen Bereich absolviert werden. Da der Einsatz in sozialen   Bereichen sehr hohe Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler stellt, werden diese am Schuljahresbeginn durch einen erweiterten Erste-Hilfe-Kurs darauf vorbereitet.

Praktikumsstellen

Pflegerischer Bereich

Klinikum Memmingen
COC Klinik MM
Krankenhaus Ottobeuren
Krankenhaus Mindelheim
Krankenhaus Leutkirch
Krankenhaus Illertissen

Bad Grönenbach,
St. Ulrich Memmingen,
Bürgerstift, Memmingen
St. Georg, Mindelheim
Caritas Illertissen
Vincenz-Paul, Legau
Demenzwohnheim Memmingerberg, Woringen
Seniorenheim Aitrach

Diakonie Rheineckstrasse Memmingen,
Kath. Sozialstation Ottobeuren und Babenhausen,
Ambulante Pflege, Memmingen,
Ergotherapie und Logopädie Wahl
Physiotherapie Kirchdorf, Memmingen
Generationenhaus Sontheim
Pro Physio Erkheim

Heilpädagogischer Bereich

Hildegardheim MM,
Behindertenwerkstätte der Lebenshilfe MM,
Regens-Wagner-Stiftung Lautrach,
Behindertenwohnheime Mindelheim und MM,
St. Anna-Stiftung Leutkirch,
Behindertenwohnheime Pfaffenhausen und Bad Wurzach
Hildegardheim MM
Heggbacher Wohnverbund

SVE Hintere Gerbergasse, Hildegardweg Memmingen,
Notkerschule Memmingen,
GS-Fö Klasse Leutkirch, Ottobeuren

Sozialdienst SKM, MM
KDW Memmingen
Psychiatrie MM
Klinik AWO Legau
Schulsozialarbeit MM

Memmingen, Mindelheim

Erzieherischer Bereich

Kindergärten der Stadt Memmingen, Aitrach, Altenstadt, Babenhausen, Buxheim, Benningen, Boos, Egg, Holzgünz, Illertissen, Erkheim Mindelheim, Ottobeuren,
Kellmünz, Kirchdorf, Kirchhaslach, Marktrettenbach, Bad Grönenbach, Lautrach, Wolfertschwenden

Waldkindergarten Ottobeuren, Erolzheim
Kinderkrippen Stadt Memmingen, Fellheim

Kinderhort Wartburgweg, Volkratshofen
Jugendhaus Memmingen, Babenhausen
Kids-Point, MM
Beratungsstelle auf der Kappel, Memmingen
Umweltstation Legau
K-wood Klosterwald
Reittherapie, MM

MS Bismarckschule, MM
JBS MM, BIK Klasse
GS Woringen, Benningen
GS Ottobeuren, Illerbeuren
Städt. Realschule
GS Buxheim, Amendingen, Volkratshofen

Fachpraktische Anleitung

Die Reflexion von gemachten Erfahrungen stellt einen Schwerpunkt dar. Weiterhin werden Aspekte der Spielpädagogik mit beeinträchtigten Kindern vermittelt und durch gezielte Übungen vertieft. Verschiedene Projekte wie z.B Selbstwert und Sucht werden in Schülerteams durchgeführt

Informationsfahrten zu Institutionen der Sozialarbeit ergänzen die fachpraktische Ausbildung.

Fachpraktische Vertiefung

Die fachpraktische Vertiefung besteht aus zwei Modulen, Kunst und Musik im Kontext Sozialer Arbeit. Hier werden Fertigkeiten erworben, die Sie in der Praxis vor Ort anwenden sollen

Weitere Information zur Ausbildungsrichtung Sozial finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zur fachpraktischen Ausbildung.

Ihre Ansprechpartnerin

Ingrid WölkerSchulbeauftragte für fachpraktische Ausbildung