Konzeption

Der Vorkurs dient zur Vorbereitung auf die 12. Klasse der BOS und ist für Auszubildende und Berufstätige gedacht, die im darauf folgenden Schuljahr die BOS besuchen wollen. Der Kurs findet berufsbegleitend abends statt und dient der Wiederholung des Unterrichtsstoffes der „Mittleren Reife“ in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Er wird in zwei Formen angeboten

  • ganzjährig zweimal pro Woche abends (6 Stunden pro Woche)
  • halbjährlich ab Februar an drei Abenden (12 Stunden pro Woche)
ganzjährig halbjährig
Deutsch 2 Stunden 4 Stunden
Englisch 2 Stunden 4 Stunden
Mathematik 2 Stunden 4 Stunden

Aktuelles Schuljahr

Ab März 2021 wird ein Halbjahreskurs angeboten. Der Unterricht verteilt sich dabei voraussichtlich wie folgt:

  • Montag 18:00-21:15 Uhr
  • Mittwoch 18:00-21:15 Uhr
  • Donnerstag 18:00-21:15 Uhr

Aufnahme

Voraussetzung für die Aufnahme in den Vorkurs ist der mittlere Schulabschluss (Mittlere Reife) und eine Berufsausbildung. Es genügt auch wenn Sie sich im letzten Jahr der Berufsausbildung befinden.

Schüler, die die Eignungsvoraussetzungen für die 12. Klasse der BOS nicht erfüllen, den Vorkurs aber in den drei genannten Fächern mit der Note 4 oder besser bestehen, können ohne Aufnahmeprüfung in die 12. Klasse der BOS aufgenommen werden.

Wer in den drei Fächern des Vorkurses mindestens die Note 3 erzielt hat, unterliegt bei unmittelbar fortgesetztem Schulbesuch in der 12. Klasse BOS nicht der Probezeit.

Zur Anmeldung für den BOS Vorkurs