BOS – Allgemeine Informationen

BOS – Allgemeine Informationen2018-09-07T18:09:29+00:00

Die Berufsoberschule führt Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss und Berufsausbildung oder Berufserfahrung in einem Jahr (Jahrgangsstufe 12) zur allgemeinen Fachhochschulreife, die zum Studium an Hochschulen für angewandte Wissenschaften berechtigt. Optional führt sie in zwei Schuljahren (Jahrgangsstufen 12 und 13) zur fachgebundenen Hochschulreife und mit dem Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache sogar zur allgemeinen Hochschulreife, die zum Studium an Universitäten berechtigt.

BOS

Für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss und Berufsausbildung oder Berufserfahrung

Schulbesuch 1 Jahr

Allgemeine Fachhochschulreife

Schulbesuch 2 Jahre

fachgebundene bzw. allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsrichtungen

Technik

Weitere Informationen

Wirtschaft

Weitere Informationen

Aufnahmevoraussetzungen

Schulische Aufnahmevoraussetzung ist der Nachweis eines mittleren Schulabschlusses. Zeugnisse staatlich nicht anerkannter privater Schulen sind keine ausreichenden Vorbildungsnachweise.

Berufliche Aufnahmevoraussetzung ist

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im Sinn des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung oder
  • eine schulische Berufsausbildung mit staatlicher Abschlussprüfung oder
  • eine bestandene Anstellungsprüfung in einer Laufbahn des mittleren oder gehobenen Dienstes oder eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung.

Die Aufnahme erfolgt in die Ausbildungsrichtung, für die die Berufsausbildung oder Berufserfahrung einschlägig ist. In eine der beruflichen Vorbildung nicht entsprechende Ausbildungsrichtung kann nur aufgenommen werden, wer zusätzlich eine für die angestrebte Ausbildungsrichtung einschlägige mindestens einjährige Berufstätigkeit in Vollzeitbeschäftigung oder das erfolgreiche Durchlaufen einer einschlägigen fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule nachweist.

Eignung

Die Eignung für den Bildungsgang der Berufsoberschule wird nachgewiesen durch:

  • die Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums oder
  • einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss.

Wer diese Eignungsbedingungen nicht erfüllt, muss an einer schriftlichen Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teilnehmen und dort einen Notendurchschnitt von mindestens 4,0 erreichen.

Weitere Information auf Ihre Fragen zur Berufsoberschule finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Kultusministeriums.

Stundentafel

Die nachfolgende Stundentafel zeigt einen Überblick über die Anzahl und Art der Pflichtstunden in den jeweiligen Fachbereichen und Jahrgangsstufen. Ab dem Schuljahr 2017/18 gelten für die 11. Klassen und die Vorklasse die neuen Stundentafeln.

Stundentafel BOS neu (gültig ab 2017/18 beginnend mit der Vorklasse)

Im Schuljahr 2018/19 gilt letztmalig die alte Stundentafel für die 13. Klasse BOS:

Stundentafel BOS alt (nur noch gültig für 13. Klasse)

Förderung

Für SchülerInnen, die beim Einstieg in die Berufliche Oberschule punktuelle Bildungsdefizite haben werden verschiedene Brückenangebote und Fördermaßnahmen angeboten, in denen diese individuell unterstützt werden.

Vorklasse BOS

in Vollzeitform mit der Möglichkeit des Erwerbs des mittleren Schulabschlusses

Weitere Informationen

Tutorium

Für FOS und BOS
Zur gezielten Prüfungsvorbereitung organisiert die SMV in Zusammenarbeit mit den Fachlehrern im Rahmen eines Tutoriums zusätzliche Übungseinheiten in den Prüfungsfächern.

Weitere Informationen

Ergänzungsunterricht

Für FOS und BOS
Zur Intensivierung des Unterrichts in den Fächern mit Abschlussprüfung wird, soweit möglich, zusätzlich Ergänzungsunterricht angeboten.

Weitere Informationen

Fragen zur Schullaufbahn werden Ihnen gerne durch die Schulberatung beantwortet. Sehr empfehlenswert ist der Besuch eines Informationsabends an unserer Schule. Dort werden Sie ausführlich informiert und erhalten Gelegenheit Lehrkräfte und Schule kennen zu lernen.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Stadler
Stefan StadlerBeratungslehrer
Zur Anmeldung für die BOS