Projekt Beschreibung

Schüler der 12. Klassen aller Ausbildungsrichtungen

Spanisch wird in jedem 2. Schuljahr im Wechsel mit Italienisch angeboten, das nächste Mal 2020/21. Die 13. Klasse Spanisch kann danach aufsteigend besucht werden.

Die Unterrichtsinhalte in diesem Fach verteilen sich auf zwei Schuljahre. Der Lehrplan ist aufsteigend. Somit ist dieses Wahlpflichtfach aufsteigend, beginnend mit der 12. Klasse wählbar.

Die spanische Sprache wird weltweit von mehr als 500 Millionen Menschen gesprochen. Die lingua franca liegt somit auf Platz zwei der weltweit meist gesprochenen Sprachen. Spanien und Lateinamerika spielen auch für Deutschland eine besondere Rolle. Der deutsche Außenhandel mit Lateinamerika steigt mit den Jahren und auch in Spanien gibt es über 1000 deutsche Firmen und Tochtergesellschaften.

In diesem 4-stündigen Kurs der Klasse 12 werden Sie Folgendes lernen:

  • Sich in Alltagssituationen zu verständigen, z. B.Kennenlernen, Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel, Einkauf, Restaurant-/Bar-/Cafébesuch)
  • Einfache Texte, Hörtexte und Filmsequenzen verstehen und sich zu diesen äußern.
  • Mit den geläufigsten Stereotypen und Klischees über Deutschland und Spanien bewusst umzugehen.

Der erfolgreiche Besuch des Unterrichtsfachs Spanisch zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife in der 12. und 13. Jahrgangsstufe der BOS und FOS berechtigt die Schüler in Verbindung mit der bestandenen Abschlussprüfung, sich an einer Universität für jeden gewünschten Studiengang, unabhängig von der besuchten Ausbildungsrichtung, einzuschreiben. Weitere Informationen zu Abschlüssen.

Mindestens eine mündliche Note, eine Kurzarbeit und eine Schulaufgabe pro Halbjahr